Leipzig: Auf Martin Luthers Spuren durch die Stadt
Die prachtvolle Nikolaikirche in Leipzig.
Die Pleißenburg, wo Luthers Disputation stattfand.
Die Thomaskirche in der Zeit von Luther.
Das Alte Rathaus aus der Renaissancezeit.
Ein alter Kaufmannshof in Leipzig.

Unser Stadtrundgang macht Sie mit Leipzig in der von Martin Luther bekannt  Wandeln Sie bei diesem Rundgang auf den Spuren von Luther und lauschen Sie so mancher Anekdote über das Leipzig der Renaissancezeit.

  • Außergewöhnlich Stadtführung mit den Stationen von Luther in Leipzig
  • Fachkundiger Tour-Guide
  • Interessante Fakten über Leipzig in der Zeit von Martin Luther
Dauer90 Minuten
TeilnehmerTour findet mit zu bis 25 Teilnehmern statt

Weitere Informationen

Martin Luther war häufiger Gast in Leipzig. Auf der Pleißenburg fand 1519 die Disputationen des Reformators mit den päpstlichen Gesandten über die 95 Thesen statt. Hauptkritikpunkt Luthers war der Ablasshandel der katholischen Kirche, der im sächsischen Raum vor allem durch Johannes Eck eifrig betrieben wurde. Zu Pfingsten 1539 brach auch in Sachsen das lutherische Zeitalter an: Martin Luther verkündete von der Kanzel der Thomaskirche seine neuen Ideen. Der Stadtrundgang geht den Spuren Martin Luthers und der Reformation in Leipzig nach und berichtet mit mancher Anekdote über das Leipzig der Renaissancezeit.

120,00 €
Wunschtermin auswählen und Erlebnis buchen.