Der Balkon des Mont Blanc

Die Tour beginnt in Courmayeur in der Ortschaft Ermitage, und bringt uns sofort in den dichten Fichtenwald. Nach etwa1 h 30 min erreichen wir La Suche; hier stehen Hütten in einer beneidenswerten Lage, da man von hier aus einen einzigartigen Blick auf den Mont Blanc genießen kann.

  • Spektakulärer Blick auf die Mont Blanc Kette
  • Die vor kurzer Zeit renovierten Weiden von Tirecorne, echte Juwele des bäuerlichen Alpenlandes
  • Privilegierter Blick auf den Brenva Gletscher, einer der größten Gletscher im Aostatal
Enthalten
  • technische Unterstützung von Seiten des Wanderführers während des Ausflugs
  • Haftpflichtversicherung für Unfälle die durch fahrlässiges Verhalten des Führers verursacht werden
  • Schneeschuhverleih, Wanderstöcke
Nicht enthalten
  • persönliche Ausrüstung
  • Reisekosten um den Veranstaltungsort zu erreichen
  • Mahlzeiten und Getränke (z.Bsp. Kauf Mittag-Picknicks)
  • Alles was nicht in "Die Teilnahmegebühr beinhaltet" erwähnt ist
Dauer5 Stunden
Mitzubringen
  • Rucksack max 25 lt.
  • Kleidung: Wanderschuhe (vorzugsweise wasserdicht ) oder Après-Ski-Schuhe (keine Moonboots ), T-Shirt (lieber atmungsaktiv, Mikrofaser), Wandersocken, Wollmütze, Winterhandschuhe, Sonnenbrille, Pullover oder Windstopper, wasserdichte Windjacke, lange Berghose (auch Skianzug), Strumpfhosen (in den kalten Wintermonaten).
  • Im Rucksack: Ersatz T-Shirt, Wasserflasche / Thermos, Snacks (z.Bsp. Müsliriegel, Schokolade), Sonnencreme
  • Eventuell: Schmerzmittel, Compeed, Aspirin), Fotoapparat, Fernglas
Teilnehmermin 5, max 15 TeilnehmerInnen
Wichtige Informationen

Der Wanderführer behält sich das Recht vor, je nach Schnee- und Wetterverhältnissen die Route zu ändern, sollte dies für die Sicherheit der Gruppe notwendig sein, oder falls das technische Niveau der TeilnehmerInnen nicht ausreichend sein sollte. Die Aktivität findet nur statt, wenn die Mindestzahl der TeilnehmerInnen (6) erreicht wird, oder auch, wenn die mit der Zahlung der fehlenden Mindestquoten von Seiten der TeilnehmerInnen.

Zusätzliche InformationenLa balconata sul Bianco.pdf

Weitere Informationen

Die Tour beginnt in Courmayeur in der Courmayeur Ermitage (1461M ü.d,M,) und führt uns sofort in den dichten Fichtenwald der charakteristisch für diesen Hang ist. Der Pfad führt zunächst an einem leichten Hang entlang, und nach wenigen Minuten geht es bergauf bis wir zu einer ersten Kreuzung kommen: von hier biegen wir links ab, und wandern weiter auf steilerem Gelände, bis wir nach etwa 1 Stunde 30 Minuten zu einer zweiten Gabelung kommen. Von hier geht es links weiter, der Weg führt Richtung Val Sapin weiter, und klettert die Weiden vor La Suche damon empor (1.816m ü.d.M.), wo es eine Raststation gibt (im Winter geschlossen). Sobald wir diese Ortschaft erreicht haben, öffnet sich eine spektakulären Blick auf den Mont Blanc. Unsere Tour geht dann rechts entlang der Häuserblöcke weiter, wir folgen den Schildern nach Tirecorne-damon und durchqueren wieder den Wald. Wir erreichen die Almen und Hütten von Tirecorne-damon (1.951m ü.d.M.) nach ca. 3 Stunden. Nun steigen die Weide in Richtung Ost-West hinunter und gehen in Richtung der Bauernhöfen von Tirecorne-Désot. Wieder kehren wir zurück in den Wald und wandern weiter bis wir die zweite Kreuzung erreichen. Der letzte Teil der Wanderung führt auf dem gleichen Pfad der Hinrunde entlang.

In Kürze:

  • Wanderung: ca. 5 Stunden (einschließlich Mittagspause)
  • Treffpunkt und Uhreit: 09:30 Uhr am Parkplatz vor dem Schwimmbad von Pré-Saint-Didier
  • Höhenunterschied +: 470 m
  • Länge: ca. 5 km
  • Typ: Schneeschuhwandern in der Gruppe mit einem Wanderführer
  • Höhe des höchsten Trekking Punkts: 1.950 m ü.d.M. (Tirecorne-Damon)
  • Boden: Die Wanderung verläuft hauptsächlich im Wald entlang des Sommerpfades, und weist keine technischen Schwierigkeiten vor. Im späten Winter Frühjahr könnte in den frühen Morgenstunden etwas Eis am Pfad vorhanden sein
  • Mindestteilnehmerzahl an der Exkursion: 5
25,00 €

Ticket buchen

Gutschein Kaufen

Wunschtermin auswählen und Erlebnis buchen.