Rafting Salza - Tagestour
Die Fachwerkwalze von hinten
Rafting auf der Salza
In der Schlucht
Baden gehen beim Rafting
Die Fachwerkwalze auf der Salza
Die Schmiede am Raftingcamp
Lagerfeuer
Ausrüstungausgabe am Camp
Unser Camp vom Bogenplatz aus
Das Haupthaus

Rafting ist der neue Freizeitsport und begeistert Jung und Alt. Bei der Tagestour werden rund 25 km auf der Salza zurückgelegt. Der abwechslungsreicher Flussverlauf sorgt für einen actionreichen Tag und eins steht fest: Trocken bleibt dabei keiner.

  • 25 km Wasserspaß
  • Abwechslungsreicher Flussverlauf
  • Leih-Ausrüstung inklusive
  • Staatlich geprüfter Tour-Guide
  • Mittagsrast in der Wasserlochschenke oder am Flussufer
Enthalten

4 - 4,5 Stunden Rafting-Tour, 6 Stunden Gesamtdauer, Leih-Ausrüstung: Helm, Neoprenanzug, Paddlerjacke bzw. Neoprenjacke, Neoprenschuhe, Schwimmweste

Nicht enthalten

Mittagessen, hierbei hat der Gast die Wahl zwischen Jause am Flussufer oder Mittagessen in der Wasserlochschenke.

Dauer7 Stunden oder 0 Stunde
Mitzubringen

Badebekleidung (Bikini, Badehose), Handtuch, ev. Lunchpaket nach Absprache

TeilnehmerTour ist mit bis zu 100 Teilnehmern möglich

Weitere Informationen

Für die Verlängerte Raftingtour auf der Salza treffen wir uns zur vereinbarten Zeit bei uns im Camp am Moarhof.

Üblicherweise wird diese Tour vormittags um 9.00 Uhr begonnen.

Nach der Anmeldung im Büro wird der Guide zugeteilt, der die Gruppe übernimmt und den Ablauf erklärt.

Es erfolgt die Ausrüstungsausgabe und das Umkleiden in unseren beheizten Sanitärbereichen. Wenn alle adjustiert sind und die Teilnehmerliste ausgefüllt wurde, fahren wir mit unseren Bussen zum Einstieg, ca. 20 Minuten. Beim Einstieg erfolgt ein Sicherheitsgespräch und die Einführung in den Raftingsport - danach startet die Tour. Die Fahrzeit am Fluss beträgt ca. 4 - 4,5 Stunden, für die gesamte Abwicklung sollte man ca. 6 Stunden einplanen.

Auf ca. 25 Flusskilometern erwartet uns eine abwechslungsreiche Strecke, es werden im Normalfall zwei kürzere Pausen und eine längere Mittagspause eingeplant. Wer Lust hat kann den Sprung vom ehemaligen Wasserlochsteg versuchen und sich von der Strömung treiben lassen.

Die Salza ist ein Wildfluss der zur Gänze unverbaut geblieben ist und sich durch die hohe Wassergüte auszeichnet. Die Schwierigkeiten bewegen sich im unteren bis mittleren Bereich, was bedeutet dass die Tour für jeden ohne Vorkenntnisse gut machbar ist. Kinder dürfen in Begleitung Erweachsener ab 12 Jahren an der Tour teilnehmen - wenn es der Wasserstand erlaubt. Tagestouren werden ab sechs Personen durchgeführt, unsere Boote bieten Platz für bis zu zehn Personen. Bei größeren Gruppen werden einfach mehrere Boote verwendet.

ab
99,00 €
Wunschtermin auswählen und Erlebnis buchen.